ALLE LASER
cameo präsentiert Epilog

Laseridee.

Lasergravierte und lasergeschnittene Halloween-Deko.

Hier finden Sie Schritt für Schritt eine Anleitung zur Herstellung dieser hübsch-schaurigen, eigenwilligen Halloween-Deko, die Sie individuell anpassen und erweitern können.

Materialien:

  • Oranger Blumentopf (unser Muster vom Hersteller „Trend Selection GmbH“)
  • Künstlicher Dekobaum mit Lichterkette
  • Organzastoff, Schleifenband und verschiedene zusätzliche „Herbstdeko“ (Keramikkürbisse, Bätter etc.)
  • Deko-Filzplatten, 5 mm, schwarz und weiß (unser Muster von stoff4you.de)
  • ein Epilog Lasersystem

Anleitung:
Blumentopf: Laden Sie die Dateivorlage gelaserte-halloween-deko.cdr und nehmen Sie ggf. Anpassungen vor. Legen Sie die Rundgravureinheit in den Laser und spannen Sie den Blumentopf ein. Starten Sie den Gravierprozess.

Filzgespenster und Filzfledermäuse: Laden Sie die Dateivorlage gelaserte-halloween-deko.cdr und nehmen Sie ggf. Anpassungen vor. Legen Sie die Filzplatten in den Laser und schneiden sie die Motive aus.

Nun stecken Sie den künstlichen Dekobaum in den Blumentopf, dekorieren den Organzastoff mit ein, ziehen das Schleifenband durch die Aussparungen der Fledermäuse und Gespenster und dekorieren den Rest je nach Geschmack weiter. Und: Licht an!

Wir haben ein Epilog Helix Lasergraviersystem mit 60 Watt benutzt mit folgenden Einstellungen verwendet:

Blumentopf Raster:

  • Geschwindigkeit: 80 %
  • Leistung: 40 %

Tipp: Mit schwarzem Acrylfil, schwarzer Schuhcreme oder schwarzer Stempelfarbe kann die Gravurschwärze intensiviert werden.

Filzmotive Vektor:

  • Geschwindigkeit: 75 %
  • Leistung: 20 %

Die Einstellungen können je nach Lasersystem variieren. Die Laserparameter für Ihr Lasergraviersystem entnehmen Sie bitte Ihrem Handbuch oder Ihrer Laserwertetabelle.

Happy Halloween….

Downloads

gelaserte-halloween-deko.cdr