ALLE LASER
cameo präsentiert Epilog

Architekturbüro Hadi Teherani.

Kunden-Einblick – unsere Laser im Praxiseinsatz.

Ideen nehmen Gestalt an – per Laser
Die Ideen der Architekten, die früher am Reißbrett entstanden und heute am Computer entwickelt werden, nehmen dank moderner Technik in Miniaturformaten Gestalt an. „Wir erstellen eigentlich von allen Entwürfen vorab per Laser ein Modell, mit dem wir unseren Kunden oder denen, die es werden sollen, eine Vorstellung von unseren Plänen geben können“, erklärt Kim Eva Fenck, Mitarbeiterin im Unternehmen.

Detailreiche Modelle aus unterschiedlichsten Materialien
Seit über 15 Jahren kommt bei Hadi Teherani dafür ein cameo Laser zum Einsatz. Nachdem die alte Maschine in Zahlung gegeben werden konnte, ist hier seit neuestem der Epilog Helix mit großer Arbeitsfläche, hoch präzisem Laserstrahl und optimierter Netzwerkanbindung in Betrieb. Das Gerät verfügt über Superleisetechnologie sowie eine Jobmanager-Software, die Arbeitsschritte automatisiert. Im Architekturbüro lasert es Formen aus und graviert Strich- sowie Vollflächen. So entstehen 3-D-Bauten in unterschiedlichsten Maßen aus Materialien wie Plexiglas, Pappe oder Holz. Das höchste, in mehreren Etappen gefertigte Modell misst fast zwei Meter und stellt höchst detailliert ein Hochhaus dar – und zwar mit den für Hadi Teherani-Architektur oft typischen springenden Geschossen und Balkonvariationen. Dafür ist höchste Präzision in der Bearbeitung erforderlich. „Diese lässt sich nur mit dem Laser erzeugen“, so Kim Eva Fenck.

„Ohne Laser geht es nicht mehr“
Früher, erzählt sie weiter, habe man die Modelle noch manuell per Kreissäge angefertigt. Das dauerte vielfach Wochen, während man heute für ein 3D-Bauwerk als erstes Arbeitsmodell nach einem einfachen Knopfdruck mitunter nur eine Herstellungszeit von zwei Stunden hat. „Die Zeiterleichterung ist zudem natürlich ein enormer Kostenfaktor. Ohne Lasertechnik geht es bei uns gar nicht mehr. Das Gerät ist täglich im Gebrauch“, sagt die Mitarbeiterin des Architekturbüros. Experimentiert werde mit ihm auch gerne: „Wir haben für Interieur-Präsentationen schon mal Sprühschablonen und Aufnäher aus Leder mit dem Laser geschnitten, setzen ihn also flexibel für alle Geschäftsbereiche ein.“

Übrigens: Welche Laser-Modelle von Hadi Teherani unter anderem Echtgröße erhielten, sehen Sie hier: www.haditeherani.com