ALLE LASER
Titelbild

Unsere CO2-Laser.

Vortrefflich in Gravur und Schnitt.

Co2-LaserUnsere CO2-Laser lassen sich flexibel in vielfältige Arbeitsabläufe einbinden. Zudem können sie fast jede gewünschte Applikation umsetzen. Mit ihnen werden sich wiederholende oder wechselnde Aufgaben schnell erledigt und nahezu alle nicht-metallischen Materialien sowie lackierte und teilweise auch unbehandelte Metalle bearbeitet – darunter zum Beispiel Kunststoffe auf Laminatbasis, Acryl-/Plexiglas, eloxiertes Aluminium, Edelstahl, Holz, Glas, Stein, Marmor, Leder, Gummi, Papier und Karton, Stoffe und Textilien. Durch ihre multifunktionalen Einsatzmöglichkeiten kommen die Systeme in zahlreichen Branchen gewinnbringend zum Einsatz: in der Automobil- und Textilindustrie, im Holz, Kunststoff, Glas und Papier verarbeitendem Gewerbe oder auch in der Werbetechnik, der Merchandise- und Elektronikbranche. Hier überzeugen sie mit hoher Schnitt- und Gravierqualität in der Einzel- oder Serienfertigung und eröffnen unkompliziert neue Geschäftsfelder.

RF und DC-Laserquelle von Markenherstellern

Wir bieten ihnen CO2-Laser mit zwei verschiedenen Laserquellen von zwei Markenherstellern: Geräte mit RF-Laserquelle von Epilog Laser und Lotus Laser Systems sowie Maschinen mit DC-Laserquelle von Lotus Laser Systems. So können wir Ihnen Maschinen mit genau den Leistungs-, Ausstattungs- und Preismerkmalen bieten, die Sie für Ihre gewünschten Anwendungsbereiche benötigen. Unsere Laser mit RF-Quelle haben zum Beispiel einen sehr präzisen, variabel zu steuernden Laserstrahl, der auch im untersten Laserbereich noch einsetzbar und kontrollierbar ist. Diese empfehlen sich für Laseranwender, die sehr detailliert im Rasterbereich gravieren und auch empfindliche Materialien bearbeiten wollen. Mit einem DC-System erhält der Nutzer eine hohe Laserleistung zu einem günstigen Preis, über die sich beste Ergebnisse im Schneidbereich erzielen lassen. Die Geräte schneiden 20 mm dickes Acryl mit glasklaren, sauberen Kanten.

Hier erfahren Sie mehr über die CO2-Laser von Epilog und die LASERMAXX PLOTT CO2-Laser von Lotus Laser Systems.