ALLE LASER
cameo präsentiert Epilog
Titelbild

Epilog Fusion 32 M2.

Die ersten Apple kompatiblen Lasersysteme, größer,
schneller und noch flexibler.

Der Fusion 32 M2 ist mit dem neuesten Motion Control-System ausgestattet und bietet höhere Geschwindigkeiten und die beste Kantenqualität beim Laserschneiden. Dieses System wird Ihre Erwartungen an einen Laser grundlegend verändern! Testen Sie unser erstes Lasersystem mit unübertroffener Geschwindigkeit und Qualität.

  • Arbeitsbereich 813 x 508 x 362 mm.
  • Laserleistung bis 120 Watt.
  • Dual-Source-Option: CO2 50, 60 oder 75; Faser 20, 30 oder 50 Watt.
  • Optionales Epilog eView-Kameramodul.
  • bemerkenswerte riefenfrei glasklar polierte Kanten.
  • barrierefreie Ladekante und austauschbare Abluftkonsole.
  • stabiler Tisch mit Tragkraft von 45,5 kg.

 

Technik & Zubehör
  Epilog Fusion 40 M2 Epilog Fusion 32 M2
Arbeitsbereich 1016 x 711 mm 813 x 508 mm
Laserleistung 30, 40, 50, 60, 75 und 120 Watt
Dual-Source: CO2 50, 60 oder 75; Faser 20, 30 oder 50 Watt
30, 40, 50, 60, 75 und 120 Watt
Dual-Source: CO2 50, 60 oder 75; Faser 20, 30 oder 50 Watt
Graviergeschwindigkeit 12,19 min (cameo-Normseite DIN A4 / Kunststoff mit 600dpi, bei Bedarf bitte PDF-Datei anfordern)
Antrieb high-speed professioneller bürstenloser DC-Servo-Motor
Wiederholgenauigkeit 0,0127 mm
Fokussierung numerisch codiert, oder manuell
Material-Positionierung Anschlaglineale und roter Laserpunkt, Nullposition veränderbar
Auflösung Bedienereinstellung von 75 bis 1200 dpi
Führung verschließfreie Gleitschiene "NeverWear™" aus Edelstahl
Schnittstelle Ethernet oder USB, frei programmierbare IP-Adresse
Maschinenansteuerung Druckertreiber (Vollversion), Laser Dashboard™
kompatibel zu Windows XP/Vista/7/8/10 64 Bit und Mac
max. Materialstärke 348 mm (bei 1,5'' CO2-Linse), 317 mm (bei 3'' Faser-Linse)
max. Gewicht Werkstück 45,5 kg mit Tischbewegung
91 kg statisch
Speicher Intelligenter Jobspeicher bis 64 MB, Spooler-Funktion für > 64MB, inkl. Epilog Job Manager
Graviermodus Optimierte Rastergravur, Vektor-Schneiden oder kombinierter Raster-/Vektor- Modus
Laser-Quelle "WaveGuide" CO2-Laser, modular, digital gesteuert, luftgekühlt; Faser: Ytterbium Faser; Wellenlänge 10640 nm / Faser: 1.062 nm; , gepulst 0,01 kHz - 5 kHz / Faser: gepulst 20 – 80 kHz; Spot-Maß: 0,08 mm (bei 2" Linse) / Faser: 0,0089 mm (5“ Linse)
Laser-Sicherheitsklasse Klasse 2
Laserstrahlaufweitung serienmäßig
Gewicht 292 kg 227 kg
Maße (BxHxT) 1537 x 1073 x 1048 mm
/ 1092 mm mit Abluftstutzen)
1334 x 1035 x 851 mm
/ 876 mm mit Abluftstutzen)
Geräuschpegel von 64 bis 69 dB
Stromversorgung 110 bis 240 Volt
Serienausstattung Auto-Fokus; Luftassistent auf Laserstrahl; LED-Beleuchtung; 2“ Fokus-Linse / Faser: 3“ Fokus-Linse; Sicherheitsglas; Lasersystem auf Rollen; roter Pilot-Laser; Joystick-Steuerung; Epilog Job Manager; Brandschutz-Sicherheitsschalter; niedrige barrierefreie Ladekante, Vakuumtisch
Optionales Zubehör Absauganlagen; Zusatzlinsen; Kompressor; Abwälzvorrichtungen für Zylinder (max. ø 286 mm / Faser: max. ø 260 mm), LaserDRAW, PIN-Schneidetisch, W-LAN-Adapter, Textilhalterung; Stickrahmenhalterung; PIN-Schneidetisch; Wabenschneidetisch

Gravierbare Materialien:
Edelstahl; Kunststoffe auf Laminatbasis; Acryl-/Plexiglas; lackierte Metalle; eloxiertes Aluminium; Holz, Sperrholz, MDF und Furnier; Glas; Stein, Granit und Marmor; Keramik und Fliesen; Leder; Gummi; Papier, Pappe und Karton; Kork; Stoffe und Textilien; Otoplastiken; Biogravur: z.B. Bratwurst oder Apfel

Schneidbare Materialien:
Kunststoffe auf Laminatbasis; Acryl-/Plexiglas; Holz, Sperrholz, MDF und Furnier; Papier, Pappe und Karton; Kork; Folie; Leder; Gummi; Stoffe und Textilien

Epilog eViewTM-Kamerasystem
Wer verschiedene gedruckte Designs zum Beispiel auf selbstklebender Folie oder Plexiglas ausschneiden möchte, muss das Material nicht mehr manuell im Laser ausrichten. Dies ermöglicht der Epilog Technologievorsprung - das eViewTM- Kamerasystem - es ist mit drei Kameras ausgestattet - eine im Laserkopf und zwei im Gehäuse des Lasers installiert, die das gesamte Bearbeitungsfeld der Maschine erfassen.