Epilog Fusion 40 M2.

Die ersten Apple kompatiblen Lasersysteme, größer,
schneller und noch flexibler.

Vergleichen Sie jetzt den neuen Epilog Fusion Pro mit den M2 Modellen! (PDF-Download)

Das neueste Lasersystem in der Epilog Produktpalette ist der Fusion 40 M2. Mit einer riesigen Arbeitsfläche von 1016 x 711 x 362 mm ermöglicht er es Ihnen, selbst größte Werkstücke zu gravieren.

  • das größte Gravier- und Schneidsystem von Epilog.
  • Laserleistung bis 120 Watt.
  • bemerkenswerte riefenfrei glasklar polierte Kanten.
  • barrierefreie Ladekante und austauschbare Abluftkonsole.
  • stabiler Tisch mit Tragkraft von 45,5 kg.

 

Technik & Zubehör
  Epilog Fusion 40 M2 Epilog Fusion 32 M2
Arbeitsbereich 1016 x 711 mm 813 x 508 mm
Laserleistung 30, 40, 50, 60, 75 und 120 Watt
Dual-Source: CO2 50, 60 oder 75; Faser 20, 30 oder 50 Watt
30, 40, 50, 60, 75 und 120 Watt
Dual-Source: CO2 50, 60 oder 75; Faser 20, 30 oder 50 Watt
Graviergeschwindigkeit 12,19 min (cameo-Normseite DIN A4 / Kunststoff mit 600dpi, bei Bedarf bitte PDF-Datei anfordern)
Antrieb high-speed professioneller bürstenloser DC-Servo-Motor
Wiederholgenauigkeit 0,0127 mm
Fokussierung numerisch codiert, oder manuell
Material-Positionierung Anschlaglineale und roter Laserpunkt, Nullposition veränderbar
Auflösung Bedienereinstellung von 75 bis 1200 dpi
Führung verschleißfreie Gleitschiene "NeverWear™" aus Edelstahl
Schnittstelle Ethernet oder USB, frei programmierbare IP-Adresse
Maschinenansteuerung Druckertreiber (Vollversion), Laser Dashboard™
kompatibel zu Windows XP / Vista / 7 / 8 / 10 / auch 64 Bit, Mac
max. Materialstärke 348 mm (bei 1,5'' CO2-Linse), 317 mm (bei 3'' Faser-Linse)
max. Gewicht Werkstück 45,5 kg mit Tischbewegung
91 kg statisch
Speicher Intelligenter Jobspeicher bis 64 MB, Spooler-Funktion für > 64MB, inkl. Epilog Job Manager
Graviermodus Optimierte Rastergravur, Vektor-Schneiden oder kombinierter Raster-/Vektor- Modus
Laser-Quelle "WaveGuide" CO2-Laser, modular, digital gesteuert, luftgekühlt; Faser: Ytterbium Faser; Wellenlänge 10640 nm / Faser: 1.062 nm; , gepulst 0,01 kHz - 5 kHz / Faser: gepulst 20 – 80 kHz; Spot-Maß: 0,08 mm (bei 2" Linse) / Faser: 0,0089 mm (5“ Linse)
Laser-Sicherheitsklasse Klasse 2
Laserstrahlaufweitung serienmäßig
Gewicht 292 kg 227 kg
Maße (BxHxT) 1537 x 1073 x 1048 mm
/ 1092 mm mit Abluftstutzen)
1334 x 1035 x 851 mm
/ 876 mm mit Abluftstutzen)
Geräuschpegel von 64 bis 69 dB
Stromversorgung 110 bis 240 Volt
Serienausstattung Auto-Fokus; Luftassistent auf Laserstrahl; LED-Beleuchtung; 2“ Fokus-Linse / Faser: 3“ Fokus-Linse; Sicherheitsglas; Lasersystem auf Rollen; roter Pilot-Laser; Joystick-Steuerung; Epilog Job Manager; Brandschutz-Sicherheitsschalter; niedrige barrierefreie Ladekante, Vakuumtisch
Optionales Zubehör Absauganlagen; Zusatzlinsen; Kompressor; Abwälzvorrichtungen für Zylinder (max. ø 286 mm / Faser: max. ø 260 mm), LaserDRAW, PIN-Schneidetisch, W-LAN-Adapter, Textilhalterung; Stickrahmenhalterung; PIN-Schneidetisch; Wabenschneidetisch

Gravierbare Materialien:
Edelstahl; Kunststoffe auf Laminatbasis; Acryl-/Plexiglas; lackierte Metalle; eloxiertes Aluminium; Holz, Sperrholz, MDF und Furnier; Glas; Stein, Granit und Marmor; Keramik und Fliesen; Leder; Gummi; Papier, Pappe und Karton; Kork; Stoffe und Textilien; Otoplastiken; Biogravur: z.B. Bratwurst oder Apfel

Schneidbare Materialien:
Kunststoffe auf Laminatbasis; Acryl-/Plexiglas; Holz, Sperrholz, MDF und Furnier; Papier, Pappe und Karton; Kork; Folie; Leder; Gummi; Stoffe und Textilien

Epilog eViewTM-Kamerasystem
Wer verschiedene gedruckte Designs zum Beispiel auf selbstklebender Folie oder Plexiglas ausschneiden möchte, muss das Material nicht mehr manuell im Laser ausrichten. Dies ermöglicht der Epilog Technologievorsprung - das eViewTM- Kamerasystem - es ist mit drei Kameras ausgestattet - eine im Laserkopf und zwei im Gehäuse des Lasers installiert, die das gesamte Bearbeitungsfeld der Maschine erfassen.