ALLE LASER
cameo präsentiert Epilog
Titelbild

Geschichte.

Aus Tradition modern.

Der Anfang… 
Die Geschichte der Firma Franz Hagemann begann vor 85 Jahren. 1929 wurde das Unternehmen als Großhandel im Schmuck- und Besteckbereich gegründet. Dadurch entstanden erste Verbindungen zur Graviertechnik und somit zu den Herstellern von Graviermaschinen, die stetig weiter ausgebaut wurden. Im Jahr 1955 übernahm Hagemann die freie Handelsvertretung für die Firma „Gravograph Graviermaschinen“ und war fortan im gesamten norddeutschen Raum tätig. Das Logo „Hagemann Graviermaschinen“ wurde zu einem Branchenbegriff und nach und nach erweiterte Hagemann sein Angebot – von manuellen Graviermaschinen (Pantographen) über computergesteuerte Gravier-Fräsmaschinen bis hin zu hochmodernen Lasergraviersystemen sowie entsprechenden Materialien und Zubehör. Auch das Vertriebsgebiet wuchs mit Kunden in ganz Deutschland und Österreich.

…die Entwicklung… 
Seit 1997 ist die Firma Lieferant von Lasergraviermaschinen und konzentriert sich ausschließlich auf den Vertrieb von CO2- und Faserlasergeräten, den Service am Kunden und die Begleitung der Kundenwünsche „rund um Lasergravierer“. Nach einer Zusammenarbeit mit der UNIVERSAL LASER INC./ USA begann 2005 die bis heute bestehende Kooperation mit dem Weltmarktführer EPILOG LASER, ebenfalls USA. Die Produkte des Laserherstellers vertreibt die cameo Laser Franz Hagemann GmbH als Exklusiv-Distributor. Nach der Lieferung von Lasergraviersystemen begleitet das Unternehmen Kunden und Laser Anwender mit langjähriger Erfahrung in der Praxis.

…heute
Mittlerweile ist die cameo Laser Franz Hagemann GmbH ganz nah am Kunden – mit 5 cameo Kompetenz-Zentren in allen Teilen Deutschlands und Österreich vertreten. Hier finden cameo Schulungen, Workshops sowie Praxisdemonstrationen statt. Wir bieten zudem Erfahrungsaustausch über unser eigenes Laserforum 24 und betreiben Know-how-Transfer in externen Foren – für Profis und Neueinsteiger im Lasergraviergeschäft.