ALLE LASER
cameo präsentiert Epilog
Titelbild

Hochwertige Werbeartikel mit persönlicher Note

Die cameo Laser Franz Hagemann GmbH zeigt auf der PSI 2016 in Düsseldorf, wie diese beim Empfänger nachhaltig positive Wirkung erzielen.

Es zeigt sich seit längerem am Markt: Werbeartikel werden zunehmend in kleineren Stückzahlen bestellt. „Statt Streuartikel erhalten mehr und mehr hochwertige Produkte den Vorzug, die einen Mehrwert für den Empfänger haben, ihm aber auch Gesprächsstoff bieten. Trend ist, diese zudem zu personalisieren“, sagt Torsten Herbst, Geschäftsführer der cameo Laser Franz Hagemann GmbH. Auf der diesjährigen PSI, der europäischen Leitmesse der Werbeartikel vom 13. bis 15. Januar in Düsseldorf, zeigt sein Unternehmen an Stand B09 TF in Halle 12 wie das funktioniert und welche Wirkung man damit erzielt. Ob kleine Alltagshelfer oder edle Schreibgeräte: diese können per Laser nicht nur als Einzelstück, sondern auch in kleinen Serien von etwa 50 Stück mit einem jeweils anderen Namen versehen werden – und das in nur einem Arbeitsgang. „Mit persönlicher Signatur versehen, erhalten Werbeartikel eine viel höhere Wertigkeit und Akzeptanz für den Empfänger. Die Produkte werden seltener weggeworfen, dafür eher in Ehren gehalten, und auch nicht weiter verschenkt“, betont Torsten Herbst.

Echte Hingucker, die cameo Laser auf der Werbeartikel-Messe live bearbeitet, sind Holzkugelschreiber mit Metallclip. Dieser Materialmix kann mit dem von cameo Laser exklusiv in Deutschland, Österreich und den Benelux-Ländern vertriebenen Epilog Laser M2 in einem einzigen Job bearbeitet und personifiziert werden, denn: Das Gerät verbindet zwei Laserquellen – CO2 und Faserlaser – in nur einem System und wechselt je nach Material sowie Bedarf automatisch zwischen beiden Wellenlängen. „Eine solche Kombination ging bislang mit Leistungsverlusten in Beschriftung und Gravur einher. Beides gelingt mit dem Epilog M2 in höchster Qualität. Durch die neuen Möglichkeiten, die das Gerät bietet, kann eine große Auswahl an Produkten noch kostengünstiger individualisiert werden“, so der Geschäftsführer.

Die Besucher des cameo-Standes dürfen sich auf ein weiteres Highlight freuen: Hier werden Apfel, Melone, Kokosnuss & Co. per Bio-Lasergravur mit einem Firmenlogo, einer Werbebotschaft oder eben auch mit Namen versehen. „Gesunde Lebensmittel als Werbeträger, die man ohne Bedenken verzehren kann, wecken positive Emotionen bei einer breiten Zielgruppe. Der Adressat wird automatisch sympathisch gefunden und bleibt in guter Erinnerung“, erklärt Torsten Herbst. Dafür sorgt auch die besondere Haptik, die sich mit Bio-Gravur erzeugen lässt. Ein Motiv wird nicht oberflächig aufgebracht, sondern mehrschichtig eingraviert. So entsteht eine besondere Optik, die man zudem fühlen kann. Der cameo-Geschäftsführer: „Das macht den Werbeartikel zum kleinen Kunstobjekt, welches eben doch nicht so schnell verzehrt, sondern erst einmal herumgezeigt wird.“

 


Biolasergravur, PDF, 2MB
Epilog Fusion M2, PDF, 2MB
Bildnachweis: © cameo Laser Franz Hagemann GmbH, Bilder bei themengebundener Berichterstattung frei zum Abdruck für die Presse, Belegexemplar erbeten.



< zurück zur Übersicht