ALLE LASER
cameo präsentiert Epilog
Titelbild

In Sachen Präzision und Schnelligkeit ein Volltreffer

Es gibt viel zu sehen und auszuprobieren auf der IWA 2015 in Nürnberg – der Weltleitmesse für Jagdwaffen, Schießsport und Outdoorausrüstung. So präsentiert die cameo Laser Franz Hagemann GmbH das gesamte Spektrum der Graviertechnik zur Kennzeichnung und Individualisierung von Schusswaffen, Messern und Zubehör. Der exklusive Vertriebspartner des marktführenden Laserherstellers Epilog/USA lädt gemeinsam mit diesem an Stand 109 in Halle 7 ein. Hier können die Besucher CO? und Faserlaser selbst ausprobieren. Diese sind allesamt leicht zu bedienen und multifunktional einsetzbar. Ob Serien- oder Chargennummern mit einer festgeschriebenen Tiefe zur ordnungsgemäßen Funktionsbeschriftung von Waffen, ob detailreiche Verzierungen, Tiermotive oder Familienwappen auf Messern, Halftern oder Taschen – alles das lässt sich im Handumdrehen realisieren. „Unsere Laser bearbeiten Metalle genauso präzise und langlebig wie Holz, Kunststoff oder Leder. Auch auf kleinsten Teilen oder sperrigen Werkstücken wie Gewehrläufen und zylindrischen Oberflächen kann eine filigrane Prägung erfolgen“, sagt cameo-Mitarbeiter Dietmar Birkler, der Ansprechpartner vor Ort ist. Auch Teile aus gehärtetem Stahl und Spezialkunststoffe ließen sich beschriften und gravieren – „und das sehr schnell und damit kostengünstig“, erklärt er weiter.

Für eine neue Dimension in Sachen Geschwindigkeit steht das jüngste Familienmitglied im Sortiment: das Lasersystem Fusion, welches von Epilog Laser hergestellt und im deutschsprachigem Raum über cameo Laser zu beziehen ist. „Neuartige Servomotoren des CO?-Lasers ermöglichen ein besonders schnelles Arbeiten bei Schnitt und Gravur. Die glasklar polierten Schnittkanten bei Acrylglas auch in den Radien übertreffen alles bisher da gewesene“, betont Dietmar Birkler. Der Laser ist mit allen gängigen Computern und als weltweit einziges System auch mit Apple Mac-Rechnern kompatibel. Durch sein Großformat mit einem Bearbeitungsfeld von bis zu 1016 x 711 mm kann er sehr flexibel auch für die Bearbeitung von sperrigen Werkstücken eingesetzt werden. Der cameo-Mitarbeiter: „Damit bietet der Fusion nicht nur Waffenherstellern, sondern auch Anbietern von Trophäen und Textilien, von Geschenkartikeln, Angler- und Outdoorzubehör ungeahnte Möglichkeiten.“

Weitere Informationen unter: www.cameo-laser.de


Waffenverzierungen.pdf (952,5 kB)  
Bildnachweis: © cameo Laser, Bilder bei themengebundener Berichterstattung frei zum Abdruck für die Presse, Belegexemplar erbeten.



< zurück zur Übersicht