ALLE LASER
cameo präsentiert Epilog
Titelbild

Intensive Beratung, praktische Anleitung, informativer Austausch

Dafür steht die Trophy & Sign – eine Fachausstellung für Gravier- und Werbetechnik, Textilveredlung, Vereinsbedarf und Pokale. Am 23. und 24. März fand die Veranstaltung von Profis für Profis im CPH Hotel Seeblick in Kirchheim statt und war für Aussteller wie Besucher ein voller Erfolg.

Sie hat sich als Fachausstellung einen Namen gemacht, die zeigt, was in Sachen Gravieren, Beschriften, Schneiden, Stempeln und Fräsen alles möglich ist. Zudem gilt die Trophy & Sign als Anlaufadresse für Praktiker aus den Branchen Vereinsbedarf und Pokale, Werbetechnik und Textilveredelung, die nach Lösungen suchen. „Ein Großteil der Besucher tritt mit einem konkreten Anliegen oder einer Aufgabenstellung an die Aussteller heran. Gemeinsam wird dann über Tests an Maschinen geschaut, wie man zu einem guten Ergebnis kommt“, sagt Torsten Herbst, Geschäftsführer der cameo Laser Franz Hagemann GmbH. Gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern veranstaltet seine Firma seit vielen Jahren die Trophy & Sign. Zum Konzept der Veranstaltung gehört ein Ausstellermix aus sich ergänzenden Technologie- und Produktbereichen. Jedes Fachgebiet wird nur von einem Unternehmen besetzt, so dass sich Besucher branchenübergreifend informieren und von Synergieeffekten profitieren können. „Durch den überschaubaren Rahmen sind eine intensive Beratung und ein Praxisaustausch vor Ort möglich, für die auf herkömmlichen Messen schlichtweg die Zeit fehlt. Wer möchte, kann mitgebrachte Materialien bearbeiten und sich Verfahren erklären lassen. Oder er probiert Lasersysteme, Maschinen zur Stempelherstellung, Plotter, Stick- oder Graviermaschinen selbst aus“, erklärt Torsten Herbst.

Genau das schätzen die Aussteller – zu denen im März IVM Signtex, Innograv, melco, Ätzkunst, Stempelkontor, Engrave Partner und SK Laser gehörten – wie auch die Besucher. Eine Umfrage unter den Gästen ergab: Die Informationsvermittlung über Vorführungen sowie die Zusammenstellung der Themenbereiche kamen so gut an, dass die Befragten die Trophy & Sign weiterempfehlen wollen. Bereits in diesem Jahr war die Nachfrage groß. „Innerhalb weniger Tage hatten wir weit über 100 Anmeldungen. Was uns besonders freut – etliche Gäste blieben sogar beide Tage auf der Veranstaltung“, so der cameo Laser-Geschäftsführer weiter. Ein Grund dafür sei sicher auch das Rahmenprogramm gewesen. Die Trophy & Sign Akademie ermöglicht es, in Schulungen und Workshops mit Experten in den fachlichen Dialog zu treten. Zudem werden Vorträge zu verschiedenen Themen gehalten, die in Kirchheim sehr gut besucht waren. „Wir überlegen daher, das Informationsangebot weiter auszubauen“, meint Torsten Herbst. Ebenfalls geplant ist ein Get-Together am Abend des ersten Ausstellungstages. Ein solches Zusammentreffen könnte möglicherweise noch in diesem Jahr Premiere feiern. Aufgrund des großen Erfolges der letzten Trophy & Sign soll die Fachausstellung bereits im Herbst eine Fortsetzung finden. Ort und Termin werden frühzeitig unter www.trophyundsign.de bekannt gegeben. Auf der Website können sich interessierte Unternehmen unter dem Punkt Aussteller informieren und bewerben. „Wir haben noch einzelne Stände zu vergeben“, so der cameo-Geschäftsführer.


< zurück zur Übersicht